Sie haben JavaScript deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in den Optionen Ihres Browsers und klicken Sie hier.
Achtung
Sie nutzen einen veralteten Browser, der von dieser Website möglicherweise nicht unterstütz wird. Wir empfehlen die Nutzung eines modernen Browsers.

Vogelhäuser und Futterhäuser für den heimischen Garten

Futterhäuser - früher einfach und schlicht - werden heute zu wahren Helden in den Vorgärten der Menschen. Das hat sich geändert, seit nicht nur im Winter eine Fütterung der Wildvögel durchgeführt wird, sondern seit sich auch die Ganzjahresfütterung immer mehr durchsetzt. Somit hat ein schickes Futterhaus für Wildögel das ganze Jahr eine wichtige Funktion im Garten und wird  dort als wirklicher Schmuck eingesetzt. Die Produzenten haben sich darauf eingestellt und fertigen jetzt sehr farbenfrohe und sehr schöne Futterhäuser für jeden Geschmack und für jeden Geldbeutel.

die richtige Position des Vogelhauses

Bevor man ein Vogelhaus - egal ob Nistkasten - Futterhaus oder Nisthilfe - im Garten anbringt, muss die richtige Stelle gefunden werden. Aber wo ist die richtieg Stelle ? Als erstes muss geprüft werden, ob die Gefahr von natürlichen Feinden besteht - also Katzen oder Wildtiere. Wenn diese Frage beantwortet ist, dann kann ein Platz gewählt werden, der hoch genug ist, um einen direkten Zugriff zu verhindern. Eine 100% Sicherheit gibt es für Vogelhäuser nicht, denn mitunter legen die natürlichen Feinde Kletterkünste zurück, von denen niemend geahnt hätte, dass es so funktioniert. Dennoch hilft es schon sehr, ein Vogelhaus in höherer Lage zu installieren - und die gute alte Hauswand hat sich immer wieder als optimaler Ort gezeigt - ist sie doch schwer zu erklimmen und auch von oberen Lagen in der Regel nur schwer zu erreichen...