Sie haben JavaScript deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in den Optionen Ihres Browsers und klicken Sie hier.
Achtung
Sie nutzen einen veralteten Browser, der von dieser Website möglicherweise nicht unterstütz wird. Wir empfehlen die Nutzung eines modernen Browsers.

Anti Parasitenmittel gegen Schädlinge in Nagerkäfig

Schädlinge im Nagerkäfig sind sowohl für den Nager oder das Kleintier an sich, aber auch für die anderen Mitbewohner in dem Zimmer oder der Wohnung lästig und teilweise sogar gefährlich. Haarlinge, Flöhe, Zecken und Milben sind nur einige dieser Schädlinge, die unsere Nager befallen und gefährden. Sie können schwer verlaufende Krankheiten übertragen und sich sogar auf den Mensches auswirken und befallen. Soweit sollte man es gar nicht erst kommen lassen, sondern bereits im Vorfeld mit einer gesunden Prophylaxe vorbeugen.

Dazu gibt es unterschiedliche Ansätze, die von einer Spotbehandlung bis hin zum vollständigen und vorbeugenden Desinfektionsschub des gesamten Käfigs reichen.

Die 3 Anätze eines aktiven Parasitenschutzes

Wenn sie folgende Dinge beachten, dann können Sie Parasitenfrei durch das Jahr kommen:

1. Vorbeugen:

sie die Parasietenmittel zur aktiven Vorbeugung (in der Regel ein Spot ON), um die kleinesten Anwandlungen der Parasiten bereits im Keim zu ersticken

2. Kontrolle

je früher Sie feststellen, dass ein erster Befall vorhanden ist, je schneller können Sie reagieren. Also kontrollieren Sie fast täglich auf Flöhe oder Zecken. Dazu gehört eben auch ein sehr sauberer Käfig Ihres Nagers, da sie nur dort Veränderungen festestellen. Zusätzlich erkennen Sie am verhalten ihres Nagers, ob es ihm wirklich gut geht oder ob ein Parasitenbefall vorliegen könnte.

3. Beseitigung der Parasiten

Zecken sofort mit der Zeckenzange beseitigen - bei Flohbefall das Fell mit Flohpuder einreiben, die gesamte Umgebung mit einem Sprühnebel vernebeln, dabei auch alle Ritzen und Spalten in Käfignähe aktiv einbeziehen - die Liege und Schlaforte der Nager mit Ungezieferspray behandeln

Nach wie vor gilt jedoch: Voraussetzung für einen geringen Parasitenbefall ist im allerersten Schritt eine große Sauberkeit des Käfigs und der Umgebung, in der ihr Nager lebt. DH tägliche Toilettenreinigung und wöchentliche vollständige Käfigreinigung incl. Austausch von sämtlichem Streu.