Sie haben JavaScript deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in den Optionen Ihres Browsers und klicken Sie hier.
Achtung
Sie nutzen einen veralteten Browser, der von dieser Website möglicherweise nicht unterstütz wird. Wir empfehlen die Nutzung eines modernen Browsers.

Dieses Katzenfutter trocken ist hochwertig - ohne Getreide und Zusatzstoffe

Katzen sind von Natur aus Beutejäger und können Getreidezusätze deshalb gar nicht verdauen. Wenn Sie Ihren Stubentiger mit Katzenfutter trocken hochwertig ernähren möchten, greifen Sie deshalb am besten zu getreidefreiem Katzentrockenfutter.

Katzentrockenfutter ohne Getreide ist für Katzen die optimale Ernährung

Eine ausgewogene, artgerechte Katzenernährung ohne Getreide unterstützt die Gesundheit Ihrer Katze. Katzen sind von Natur aus reine Fleischfresser. Das Verdauungssystem der Katze ist deshalb ausschließlich auf die Verdauung tierischer Proteine und Fette spezialisiert. Sie haben deshalb beispielsweise einen wesentlich kürzeren Darm als Pflanzenfresser. Getreide benötigt, um gut verdaut zu werden, wesentlich mehr Zeit für die Darmpassage. Dies erklärt, warum Katzen die Inhaltsstoffe aus Getreide nicht verwerten können. Deshalb können Sie Ihren Katze mit Katzenfutter trocken hochwertig ernähren, sofern dieses einen hohen Fleischanteil enthält. Auch ernährungssensible und zu Allergien neigende Katzen können mit Katzenfutter trocken hochwertig und artgerecht ernährt werden. Dieses Futter belastet den Darm nicht und das Immunsystem der Katze wird unterstützt. Die wertvollen Rohstoffe, die in Trockenfutter ohne Getreide enthalten sind, werden von der Katze optimal verstoffwechselt. Ihre Katze wird Ihnen auch durch ein besonders schönes und glänzendes Fell zeigen, wie gut es ihr mit getreidefreiem Katzenfutter geht.