Sie haben JavaScript deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in den Optionen Ihres Browsers und klicken Sie hier.
Achtung
Sie nutzen einen veralteten Browser, der von dieser Website möglicherweise nicht unterstütz wird. Wir empfehlen die Nutzung eines modernen Browsers.

Hunde Fellpflege

Hunde benötigen in der heutigen Zeit eine deutlich intensivere Fellpflege als vor vielen Jahren. Die Anzahl der Hunde, die heute mittendrin „im Leben“ der Familien leben, hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Der Hund hat sich früher zu seiner Zeit als Wolf nur in der Wildnis und somit in der freien Wildbahn aufgehalten. Heute nimmt der Hund sehr oft einen festen Platz in der Familie ein, ist festes Mitglied mit allen Rechten und Pflichten. Dadurch bewegt sich der Hund nicht immer in einem natürlichen Umfeld, dass Wind, Regen und Sonne heißt. Die ursprüngliche Aufgabe eines Hundefells, den Körper gegen Regen, Nässe und Kälte zu schützen ist fast nicht mehr existent. Vielmehr sind die Felle auf Grund von Züchtungen rund um den Erdball mehr Schauwerk als wirklicher Schutz gegen die Umwelteinflüsse. Das wiederum führt zu einem höheren Aufwand bei der Fellpflege.

1 2
1 2

Fellwäsche und - pflege für Hunde ist heute notwendig und richtig

Fellpflegen ist nicht gleich Fellpflegen. Hunde haben eine sehr empfindliche Nase, darum sind Waschlotionen und Haarwaschmittel von uns Menschen nicht geeignet, um das dichte Fell eines Hundes zu reinige. Denken Sie immer daran, dass ein Hund seine Geruchsnerven nicht abschalten kann.

Wir empfehlen in jedem Fall ein neutrales Waschmittel für das Hundefell. Es muss der Haarstruktur des Hundefells angepasst sein, um den gewünschten Erfolg zu produzieren. Viele Hersteller wie Canina Pharma, Dr Clauders und weitere haben in den letzten Jahren sehr verträgliche und gut reinigende Waschlotionen für Hunde entwickelt, um das richtige Produkt für den richtigen Einsatz zu haben.

Unser Tipp zur Fellpflege

Unsere Empfehlung: Da die Hunde in Sachen reinigung sehr unterschiedlich reagieren, kaufen sie 2-3 Sorten Fellpflegemittel und probieren einfach aus. Ihr Hund wird Ihnen mit seiner Reaktion zeigen, welches Mittel er am meisten mag. Wenn dem Hunde das Fellpflegemittel gefällt, wird er sich regelmäßig und ausdauernd reinigen und waschen lassen!