Sie haben JavaScript deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in den Optionen Ihres Browsers und klicken Sie hier.
Achtung
Sie nutzen einen veralteten Browser, der von dieser Website möglicherweise nicht unterstütz wird. Wir empfehlen die Nutzung eines modernen Browsers.

Eggersmann Walzhafer Pferdefutter | 15kg gesund und nahrhaft

Rating: 5 5 von 5 Sternen (1 Bewertungen)

Schmackhaftes Pferdefutter mit Hafer, gesund und nahrhaft

Hersteller
Eggersmann
Artikelnummer
1582
Grundpreis
1,00 €/Kilogramm
Inhalt:
15 Kilogramm
Lieferzeit
sofort verfügbar
UVP des Herstellers**unverbindliche Preisempfehlung
14,95 €

14,95

inkl. 7 % gesetzl. Mwst. zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei ab 29,-€

+ -
In den Warenkorb
Beschreibung
Kundenbewertung: Rating: 5

Eggersmann Walzhafer – Verdauungsförderndes Kraftfutter mit hohem Spelzenanteil

Der Hafer ist neben Mais und Gerste eine der klassischen Kraftfuttersorten für Pferde, wobei in unseren Breiten traditionell eindeutig der Hafer bevorzugt wird. Unter den Getreidesorten ist der Hafer der für Pferde am leichtesten zu verdauende Alternative. Dies hat verschiedene Gründe:
- Die im Hafer enthaltene Stärke wird vom Pferd im Dünndarm sehr gut verdaut.

- Hafer zeichnet sich durch hohe Gehalte an verdauungsfördernden Schleimstoffen und hohe Mengen an ungesättigten Fettsäuren. Außerdem versorgt er Ihr Pferd mit essentiellen Aminosäuren Lysin und Methionin

- Ein hoher Spelzenanteil ist als weiterer Vorteil zu sehen. Zudem kann der Hafer wegen seiner besonderen Struktur von den Pferden sehr gut zerkaut und eingespeichelt werden, was sich natürlich positiv auf die Verdauung auswirkt.

Allerdings ist der Hafer in bestimmter Hinsicht dem Mais und der Gerste unterlegen, worüber Sie mehr erfahren können, wenn Sie bei uns im Shop die Artikelbeschreibungen zu den Eggersmann Gerste Flocken bzw. den Eggersmann Maisflocken durchlesen. Insbesondere verfügt Hafer über ein sehr enges Calcium/Phosphor Verhältnis, was bedeutet, dass er nur relativ wenig Calcium liefert, während ein hoher Phosphorgehalt vorliegt – dies macht eine Korrektur durch den Einsatz eines ausgewogenes Mineralfutters nötig, was aber natürlich ohne weiteres möglich ist. Zum Eggersmann Walzhafer ist noch anzumerken, dass er beim Walzvorgang eine Wärmebehandlung erfährt, die Fett spaltende Enzyme im Haferkorn inaktiviert und die Körner stabil hält. Diese hydrothermische Behandlung des Walzhafers verhindert, dass Pilzbesatz und Fettverderb eintreten, was beim normalen Quetschvorgang mit einer Haferquetsche nicht zuverlässig auszuschließen ist.

Bewertungen (1)
Artikel bewerten
1
1
2
3
4
5
Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image
Birgit 2015-10-19 01:52:55 Danke für die rasche Lieferung in den Stall!!
Dazu passen diese Artikel
Zuletzt gesehen