Sie haben JavaScript deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in den Optionen Ihres Browsers und klicken Sie hier.
Achtung
Sie nutzen einen veralteten Browser, der von dieser Website möglicherweise nicht unterstütz wird. Wir empfehlen die Nutzung eines modernen Browsers.
Zooheld Blog

Mit Welpen in den Urlaub | Zooheld Tipps

Eingetragen am 13.08.2016 12:42 in Haustiere und Familie

welpen im autoMit Welpen in den Urlaub
und auf die Reise

Wenn Sie mit Ihrem vierbeinigen Liebling auf Reisen gehen, dann bedenken Sie bitte dass Ihr Hund und Ihr Welpe regelmäßig Pausen benötigt. Gerade wenn es um längere Autofahrten geht, sind Welpen besonders empfindlich. In diesen Pausen sollten Sie mit dem Hund Gassi gehen und ihm etwas zum Trinken anbieten. Auch ein kleiner Hundesnack, der leicht verdaulich sein sollte, darf verabreicht werden. Eine einfache Regel: mit Welpen sollten Sie maximal 3 Stunden am Stück unterwegs sein, mit ausgewachsenen Hunden maximal 5 Stunden zwischen den Pausen. Auch ist eine Reisedauer von mehr als 2 Tagen zu vermeiden.

Sicherheit für Ihren Hund

Wenn Sie nicht über eine spezielle Transportbox für Ihren Hund verfügen, dann sind andere Sicherheitsvorkehrungen auf dem Rücksitz notwendig. Dazu gibt es spezielle Hundegeschirre, die mit den Gurtschlössern verbunden werden. So genießt Ihr Hund eine gute Sicherheit im Falle eines Auffahrunfalls mit dem Fahrzeug. Es ist natürlich selbstredend, dass Sie den Hund nicht einfach im Fahrzeug zurücklassen sollten, wenn Sie es verlassen. Denn der eintretende Hitzestau ist mitunter so extrem, dass es zu schwerwiegenden Herzproblemen beim Hund kommen kann. Darum gilt: Sie verreisen gemeinsam und sind für Ihr Tier wie in den eigenen 4 Wänden verantwortlich und haben die Obhutspflicht. Ihr Hund wird Ihnen eine gute Behandlung auch auf der Fahrt danken und sich ruhig verhalten, obwohl für Ihn die Reise viel aufregender ist, als für uns Menschen. Er kann es eben nur nicht in Worte fassen…..