Sie haben JavaScript deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in den Optionen Ihres Browsers und klicken Sie hier.
Achtung
Sie nutzen einen veralteten Browser, der von dieser Website möglicherweise nicht unterstütz wird. Wir empfehlen die Nutzung eines modernen Browsers.
Zooheld Blog

Meerscheinchen richtig transportieren | Zooheld Tipps

Eingetragen am 09.08.2016 20:08 in Nager als Haustier

meerschweinchen liegend

Meerschweinchen sind empfindlich

Schreckhaft, empfindlich und zerbrechlich – so kann man die Meerschweinchen eigentlich am Besten beschreiben. Müssen Sie mit einem Meerschweinchen zum Tierarzt, dann seien Sie bitte vorsichtig. Günstig ist es, das kleine Tier vorher zu streicheln und nur langsam mit der Hand zu berühren. Auch ein leises Ansprechen ist vorteilhaft. Wenn Sie es dann hochnehmen, führen Sie eine Hand von der Seite unter den Brustkorb und stützen mit der anderen Hand das Hinterteil ab. Auf keinen Fall sollten Sie den Brustkorb mit beiden Händen umklammern und zudrücken, da die Tiere sehr empfindlich gegen Ersticken sind. Halten Sie das Meerschweinchen vorsichtig und aufmerksam fest, denn selbst Stürze aus geringen Höhen sind für so einen kleinen Nager sehr gefährlich und können tatsächlich Knochenbrüche nach sich ziehen.

Optimal sind Sie vorbereitet, wenn Sie Ihrem Nager auf dem Weg zum Tierarzt ein kleines Nagerfutter mitnehmen, um ihm auch unterwegs die Chance zu geben, sich mit dem Futter zu beschäftigen.